030221_1857_5044_xsms┬ę kiyoshi34 - Fotolia.comFotolia_4157042_XS┬ę jeancliclac - Fotolia.com  Ausdauersportarten.eu

 Klassiker und Trendsportarten  
 im Bereich Ausdauer  

Laufen     ~     Schwimmen     ~     Radsport     ~     Rudern

Ausdauersportarten

Laufen
  Walken
  Joggen
  Nordic Walking
Radfahren
Inline skaten
Rudern
Schwimmen




Kontakt
 

 

 

Joggen

Joggen geh├Ârt neben Walken, Nordic Walking, Schwimmen und Radfahren zu den beliebtesten Ausdauersportarten.  Ausdauersportarten sind alle jene Sportarten, die die Kondition verbessern und eine schnelle Erm├╝dung beim Aus├╝ben dieser Sportart durch das regelm├Ą├čige Training vermindern. Im Gegensatz hierzu stehen die Sportarten, die nicht ├╝ber l├Ąngere Zeit  mit geringerer Intensit├Ąt betrieben werden, sondern einen vollen Einsatz f├╝r einen kurzen Moment erfordern. Ein Beispiel hierf├╝r w├Ąre Kraftsport oder Kampfsportarten.

 

 

 

 

Ausdauertraining ist geeignet f├╝r diejenigen, die ihr Herz- und Kreislaufsystem st├Ąrken wollen, die allgemeine Fitness trainieren oder auch Gewicht reduzieren wollen. Eine m├Âglichst hohe Fettverbrennung erreicht man mit einem Ausdauertraining bei ca. 65% der maximalen Belastbarkeit ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum. Bei kurzfristiger maximaler Belastung greift der K├Ârper nicht auf die Fettreserven zur├╝ck, sondern vergreift sich an den Kohlehydratdepots des K├Ârpers.

Joggen ist also ideal f├╝r alle, die ihre Ausdauer st├Ąrken wollen, gerade auch f├╝r ├Ąltere Menschen, die es allerdings langsam angehen sollten und auf jeden Fall vorher R├╝cksprache mit ihrem Arzt halten sollten. Ideal ist eine Belastung von ca. 65%. Auch diese Belastung ist vom Alter abh├Ąngig. Man rechnet folgenderma├čen: 65% von 220 abz├╝glich Lebensalter. Nach dieser Formel w├Ąre f├╝r einen 20j├Ąhrigen die ideale Pulsfrequenz zwischen 130 und 170, bei einem 50j├Ąhrigen l├Ąge sie zwischen 110 und 120.

 

 

Auch beim Joggen sollte man sich vor ├ťberanstrengung h├╝ten. Aus diesem Grunde ist gerade f├╝r Anf├Ąnger eine Pulsuhr sinnvoll. Die Trainingsintervalle sollten mit ca. 20 Minuten beginnen und dann gesteigert werden. Joggen kommt aus den USA und ist seit ca. 30 Jahren nach wie vor eine Trend-Ausdauersportart. Auch bei uns wurde bereits in den 50er Jahren das laufen propagiert und auch die verschiedenen Sportb├╝nde haben immer wieder die Vorteile des Laufens f├╝r die Gesundheit deutlich gemacht.  Wichtig beim Joggen sind vern├╝nftige Schuhe, die die St├Â├če d├Ąmpfen und die Gelenke, Sehnen und B├Ąnder schonen. An den Schuhen sollte man nicht sparen.  Stark ├╝bergewichtige Menschen sollten nicht joggen, da die Belastung eben f├╝r die Gelenke zu gro├č sein kann. F├╝r diese Gruppe ist Walken zu empfehlen, ebenso wie Schwimmen und Radfahren. Diese Sportarten sind anf├Ąnglich f├╝r ├╝bergewichtige Menschen empfehlenswerter. Mit dem Joggen kann diese Gruppe dann sp├Ąter beginnen.

 

 

Mit dem Joggen ist es wie mit eigentlich allem anderen auch. Das richtige Ma├č ist entscheidend. Wer das ber├╝cksichtigt, der kann bis ins hohe Alter Freude an der Bewegung behalten und seiner Gesundheit etwas Gutes tun.  Joggen ist nicht ohne Grund die beliebteste Ausdauersportart geworden, obwohl die Walker und die Radfahrer stark aufholen. Das Sch├Âne am Joggen ist auch, das man bis auf vern├╝nftige Schuhe keine gro├čartige Ausstattung ben├Âtigt, sondern sofort starten kann.

Kleidung und Schuhe

Das wichtigste beim Laufen ist ein guter, auf dem pers├Ânlichen Laufstil und die Technik abgestimmter Laufschuh. Dieser sollte perfekt sitzen. Vor dem Kauf der Schuhe sollte man sich daher ausf├╝hrlich informieren bzw. beraten lassen. Eine Laufanalyse kann von Vorteil sein. Zu guten Schuhen geh├Âren nat├╝rlich auch Laufsocken. Sie verringern die Gefahr von Blasenbildung und sch├╝tzen vor Schwei├čf├╝├čen.

Funktionelle Kleidung ist beim Joggen ebenfalls wichtig. So genannte Funktionsunterw├Ąsche, Laufshirt (running shirts) und Laufhose (running thights) sind zu empfehlen, da sie den K├Ârper sehr gut warm halten und Schwei├č schnell nach au├čen transportieren.